projo UserGroup Protokoll vom 10.10.2019

Folgende Entscheidungen wurden getroffen:

Teilleistungen:
die aktuellen Projekt-Checklisten sollen in Teilleistungen umgenannt werden

HOAI-Phasen-Beschreibung
Die Beschreibung der HOAI-Phasen im Angebot soll mit Variablen ausgestattet werden, damit der Text nicht überschrieben wird, wenn der HOAI-Rechner neu übertragen wird

Alternatives Rechnungs-Layout (für eine 2. GmbH)
Dies soll erst dann umgesetzt werden, wenn Firmen und Standorte abgebildet werden, also später;)

Besseres Handling der Projektliste
Nach Änderung der Filter soll man die 3 Optionen haben: speichern, speichern unter, abbrechen. Ähnlich wie bei Word.

Liquiditätsplanung
Eine virtuelle Kontostand-Entwicklung ab einem Stichtag wäre gut
Projekte ohne Zahlplan sollten sichtbar sein
Jahresende soll hervorgehoben sein

Projekt-Controlling
Das Projekt-Controlling sollte auf Projekt-Ebene, nicht auf Vertragsebene

Nächste UserGroup am 07.11.2019
Das Thema der nächsten UserGroup soll „Eingangsrechnungen“ werden.
Aspekte sind:
– zukünftige Schnittstelle der Eingangsrechnungen aus Datev nach projo
– Abbildung der durchlaufende Posten (z.B. Reisekosten) in projo